Israel - mit Gottes Volk verbunden sein

Wir sehen Israel als Gottes auserwähltes Volk. Durch den Bund mit Abraham hat Gott es als sein ewiges Eigentum bestimmt (1. Mose 12,3; 5. Mose 7,7-8). Wir wollen an der Seite Israels stehen, vor allem im Gebet.

Weiterhin stellen wir uns als deutsche Christen der besonderen Verantwortung wegen der Verbrechen gegenüber dem jüdischen Volk während des nationalsozialistischen Regimes und wir positionieren uns deutlich gegen jede Form des Antisemitismus bzw. Antijudaismus.
Wir setzen uns ein für Versöhnung im Heiligen Land und unterstützen Dienste wie den Philippus Dienst e.V. , der die Aussöhnung und Zusammenarbeit messianischer Juden und arabischer Christen fördert. Werde Teil unserer Gruppe an Israel-Freunden, in der wir einen regen Austausch und geistliche Verbundenheit haben.

Monatliches Israel-Gebet:

Kontakt Manni Fürsatte

 

Manni und Ute Fürsattel vor der Klagemauer. Durch zahlreiche Reisen haben sie viele Freunde und Kontakte im Heiligen Land.